Corona-News II

Liebe Mitglieder der DPSG Impeesa Maxdorf-Birkenheide,
liebe Eltern,

wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass es endlich wieder losgeht!!!
Aber was ist jetzt genau unser Plan?
Alle unsere Aktivitäten wie Gruppenstunden etc. werden wir im Freien durchführen. Wir werden dabei darauf achten, dass sich alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche an die aktuell geltenden Sicherheitsanweisungen halten. Allerdings können wir nicht garantieren, dass es beim Spiel zwischen den Kindern nicht doch zu Situationen kommt, in denen bspw. ein Abstand von 1,5m unterschritten wird. Alle Teilnehmenden werden von uns schriftlich festgehalten, sodass im Fall einer festgestellten Infektion nachvollziehbar ist, wer mit wem in Kontakt gekommen ist. Diese Daten werden jedoch nach der Aufbewahrungspflicht wieder vernichtet. Bei allen Aktionen werden wir Desinfektionsmittel dabeihaben, sodass es jederzeit möglich ist für ausreichende Handhygiene zu sorgen.

Gruppenstunden werden wir 14-tägig durchführen:

  • Wölflinge: Gerade KW 16:30-17:30 Uhr Start 21/08/20
  • Jungpfadfinder: Ungerade KW 16:30-17:30 Uhr Start 28/08/20
  • Pfadfinder: Ungerade KW 18:00-19:30 Uhr Start 28/08/20
  • Rover: Gerade KW 18:00-19:30 Uhr Start 21/08/20

Bei schlechtem Wetter werden wir kurzfristig Rücksprache halten. Es ist möglich zu viert (ein Leiter, drei Kinder) in den Gruppenräumen Gruppenstunde zu machen.

Außerdem wollen wir als Ersatz für die vielen ausgefallen Aktionen einen Wandertag (06/09/20) organisieren. Dazu gibt es einen gesonderten Brief. Bitte kommt zahlreich zu dieser Aktion es wird ein klassisches Stationenspiel geben.

Bitte geben Sie Ihrem Kind sicherheitshalber immer eine Maske mit.
Bitte geben Sie Ihrem Kind spätestens zur ersten Aktion die Einverständniserklärung (zusätzliche Seite) mit.

Bleibt gesund und Gut Pfad!

Aktuelle Hinweise wegen Covid-19!

Corona-News DPSG Maxdorf-Birkenheide

Liebe Mitglieder der DPSG Impeesa Maxdorf-Birkenheide,
liebe Eltern,

Die Situation in der wir uns befinden ist voller neuer Regeln. Was in vier Wochen sein wird, ist auch nicht vorherzusagen. Nicht ins Gesicht fassen und sich regelmäßig die Hände waschen. Dazu kommt noch der Abstand den wir alle halten sollen. Für jeden unter uns sind das völlig verwirrende Zustände voll Ungewissheit.
Wie geht es bei den Pfadis weiter? Das fragt ihr euch bestimmt. Wir möchten euch daher einen Überblick darüber verschaffen, was wir uns als Leitungsteam im Hintergrund so überlegen.

Das Wichtigste im Überblick:

  1. Gruppenstunden entfallen bis auf weiteres. Sollte die Kontaktbeschränkung auf ein Maß fallen was es uns erlaubt physische Gruppenstunden abzuhalten, werden wir euch wieder zur Gruppenstunde einladen. Die Möglichkeiten der digitalen Gruppenstunde werden erprobt.
  2. Wir planen einen Stammestag auf der Pfarrwiese, falls es durchführbar ist, in diesem Sommer.
  3. Das Stammeslager fällt leider aus. In zwei Monaten ein solches Event mit mehr als 50 Teilnehmenden durchzuführen erschien uns als unwahrscheinlich.
  4. Wir planen daher ein anderes Event. Wir möchten Mitte November mit dem Stamm auf eine Selbstversorgerhütte fahren um dort unser alljährliches Lager abzuhalten

Bleibt gesund und Gut Pfad!

Neue Infos vom 9. Juni 2020

Liebe Mitglieder der DPSG Impeesa Maxdorf Birkenheide, liebe Eltern,

mit diesem Brief wollen wir uns mal wieder bei Euch melden und euch über die aktuelle Lage der Pfadfinder in der Corona Pandemie informieren.

Die Beschränkungen werden aktuell immer mehr gelockert. Das ist schön und gibt uns allen wieder ein bisschen mehr Freiheit in unserem Alltag. Jedoch sollten wir verantwortungsbewusst mit den Lockerungen umgehen, um eine Ausbreitung des Virus weiterhin zu verhindern.
Daher haben wir uns im Vorstand dazu entschieden, dass physische Gruppenstunden mit den aktuellen Abstands- und Hygieneregeln noch nicht durchführbar sind. Es besteht nach wie vor die Möglichkeit von digitalen Gruppenstunden, die von allen Gruppierungen genutzt werden kann. Wir hoffen nach den Sommerferien wieder Gruppenstunden wie gewohnt durchführen zu können. Wenn wir dazu sichere Informationen haben, werden wir uns nochmals bei euch melden.
Den Rovern (ü 16) überlassen wir die Freiheit selbst zu entscheiden, in welcher Form die Gruppenstunde durchgeführt wird. Ein Treffen im Freien mit Abstand wäre für uns auch in Ordnung.

Ansonsten sind wir Alle ein wenig wehmütig, denn dieses Wochenende wären wir auf unser jährliches Stammeslager gefahren. Aus diesem Grund wollen wir die nächsten Tage etwas Pfadfinder- und Lager-Feeling aufkommen lassen. Ab Donnerstag (11.06.2020) werdet ihr jeden Morgen von euren Leitern eine Pfadi-Challenge per Messenger zugesendet bekommen. Ihr habt dann den ganzen Tag Zeit die Challenge zu erfüllen und das Ergebnis per Bild/Video an folgende Nummer zu schicken: 0172/2809050.
Am Sonntagnachmittag (14.06.2020) um 17 Uhr wollen wir uns dann zum Abschluss unseres virtuellen Pfadi-Wochenendes alle gemeinsam in Zoom treffen. Seid gespannt was dort auf euch wartet.
Den Link zur Konferenz bekommt ihr ebenfalls von euren Leitern. Um am gemeinsamen digitalen Treffen teilzunehmen müsst ihr die App herunterladen. Es ist nicht notwendig sich zu registrieren. Eventuell werdet ihr nach einem Passwort gefragt. Das bekommt ihr mit dem Link zugeschickt.

Wir sind uns sicher, dass wir diese schwierige Zeit weiterhin gut meistern werden und hoffen viele von Euch am Wochenende dabei zu haben.

Bleibt gesund und „Gut Pfad!”

Eure Vorstände
Lena, Patricia und Pierre

Kommende Aktionen 2020

  • 06.09.2020 Stammestag mit Stationsspiel
  • 26.09.2020 Kerweumzug in Maxdorf
  • 25.11.2020 Elternversammlung uns Sammmelbestelltermin für Kluften, etc
  • 27.11 – 29.11.2020 Nikolausmarkt am Carl-Bosch-Haus in Maxdorf
  • 13.12.2020 Friedenslicht von Bethlehem im Speyerer Dom